Eines der Kennzeichen von Führung ist es, eindringliche Erfahrungen zu machen, auf die Sie sich persönlich beziehen können, und diese dann zu nuancieren, um Ihre eigenen Mitarbeiter zu entwickeln, die mit Ihnen zusammenarbeiten. Was sind jedoch einige der Optionen, um solche Erfahrungen zu sammeln, insbesondere für einen aufstrebenden Leiter, einen Leiter in der Ausbildung oder sogar einen Leiter, der bereits auf dem Gebiet verankert ist, aber noch herausfordernder ist Umgebungen?

Das lustige Sprichwort „Fake it till you make it“ ist wahr, aber nicht so, wie Sie denken.

Bevor Piloten einen kommerziellen Jet fliegen, durchlaufen sie ein Musterberechtigungsprogramm, um sich mit dem Jet vertraut zu machen. Das Programm würde normalerweise ein umfangreiches Klassenzimmertraining beinhalten, bevor noch mehr Grilltraining im Flugsimulator absolviert wird und dann in Flügen im eigentlichen Jet gipfelt.

Das Programm muss aus gutem Grund eine ernsthafte Herausforderung sein – Sie handhaben eine teure Maschine, die Menschen und/oder Fracht transportiert, und Leben stehen auf dem Spiel (einschließlich Ihres). Aus diesem Grund sind Piloten in jeder Hinsicht führend, da sie die Strapazen immersiver Erfahrungen aus erster Hand durchlaufen haben und in der Lage sind, sich auf jedes mögliche dokumentierte Szenario zu beziehen und mit vorbildlicher Sorgfalt und Gelassenheit damit umzugehen.

Das Gleiche sollten wir auch von Unternehmensführern verlangen. Schließlich stehen auch Menschenleben auf dem Spiel – Lebensgrundlagen und Familien. Wenn ein Unternehmen scheitert, verlieren viele Familien ihre Möglichkeit, ehrliche Löhne zu verdienen, und ihre Fähigkeit, ihre Familien zu unterstützen. Der wirtschaftliche Abschwung der 1980er und der folgenden Jahrzehnte zeugte von dieser harten Realität. Daher müssen Führungskräfte gute Entscheidungen treffen oder riskieren, nicht nur Unternehmen zugrunde zu richten, sondern viele Leben mit ihnen zu ruinieren.

Simulationen als Lackmustest

Was wir machen FlightLeaders.com ist ganz einfach – wir begleiten Unternehmensleiter durch Flugnotfälle wie Triebwerksausfälle und Brände in einem Flugsimulatorund führen Sie sie dann mit ausgebildeten Piloten durch, um ihnen zu zeigen, wie sie sich am besten von solchen und weiteren Vorfällen erholen können.

Gleichzeitig wird, wie diese Führungskräfte sich selbst und ihre angeborenen Persönlichkeiten verwalten, auf die Probe gestellt. Diese Schulungsprogramme werden alle auf engagierte, aufregende und sogar unterhaltsame Weise durchgeführt, damit Führungskräfte mit Adrenalinspiegel diese Programme genießen und daraus lernen können.

Nach den Simulations-Rollenspielen unterstützen wir das Programm mit diesen Unternehmensleitern, um Lernpunkte aus der Luftfahrt und ihre Best Practices für die Wiederherstellung von Vorfällen und Katastrophen sowie die Luftfahrtkommunikation in ihrer Eleganz und Einfachheit gleichzusetzen. Führungskräfte von Unternehmen werden diese wichtigen Lernpunkte verstehen:

  • Einige werden Führer sein, andere Anhänger
  • Führungskräfte müssen vorne sein
  • Katastrophen und Zwischenfälle passieren (Chaos und Unsicherheit sind die einzigen Gewissheiten)
  • Wir müssen auf Katastrophen und Zwischenfälle vorbereitet sein (Krisenvorsorge)
  • Die Kommunikation muss einfach und präzise sein
  • Teamwork hält Menschen am Leben und zusammen
  • Erfolg ist Erfahrungssache – man kann es nicht „beflügeln“

Führungskräfte müssen vorne sein

Führungskräfte müssen von Natur aus vorne sein. Vorbereitet zu sein und zu zeigen, dass Sie wissen, was Sie tun, weil Sie WIRKLICH wissen, was Sie tun, wird für Ihre Mitarbeiter immer der größte Motivator sein. Es vorzutäuschen, zu reden, sich hinter Menschen zu verstecken, sind alles Anzeichen von Schwäche und Mangel an wirklicher Erfahrung.

Seien Sie mutig vorne und zeigen Sie Ihren Leuten, Ihrer Konkurrenz und der Welt, dass Sie der Anführer sind, von dem Sie sagen, dass Sie es sind, weil Sie Millionen von Kilometern gelaufen sind, den Gefahren getrotzt, Herausforderungen gemeistert und jeden einzelnen von ihnen erobert haben. und stieg dann auf den Gipfel, um die Flagge zu pflanzen.