Lassen Sie uns ein typisches Szenario untersuchen. Ein Konsumgüterunternehmen beauftragte eine interaktive Medienagentur mit der Gestaltung einer Website für Marketingkampagnen zur Kundenbindung. Während die Site auffällig aussieht, gab es viele Usability-Probleme. Wie gestaltet man eine Website für Marketing, die einfach funktioniert?

Was ist mit der Benutzerfreundlichkeit dieser Website in diesem Szenario schief gelaufen?

Erstens kann sich die Site auf die aktuelle Version von Flash stützen, die einige Benutzer möglicherweise nicht haben und herunterladen müssen. Nicht viele Verbraucher sind bereit, ein aktualisiertes Plugin herunterladen zu müssen, um eine Website anzuzeigen.

Zweitens wurde die Website möglicherweise auf eine Weise entwickelt, die nicht optimal optimiert war, was zu einer Überlastung der Bandbreite führte, und einige Benutzer gaben an, dass sie nicht ordnungsgemäß mit der Website interagieren konnten. Das Ergebnis? Die Benutzer gaben einfach auf.

Die effektivste Website oder Microsite für Marketingkampagnen sollte Folgendes enthalten:

1. Offene Standards wie HTML5. Der verstorbene Steve Jobs war visionär zu wissen, dass offene Standards Endbenutzer und Entwickler gleichermaßen für die kollaborativste Anwendungsumgebung befähigen, die für das gesamte Ökosystem gut ist. Wenn Sie an eine Microsite oder Website für Marketingkampagnen denken, bedeutet die Entwicklung in HTML5, dass der Inhalt problemlos auf die Desktop-Webumgebung sowie auf die meisten modernen Smartphones ausgerichtet werden kann, insbesondere auf solche, auf denen kein Flash ausgeführt wird . Es ist wichtig, einen Web- und Mobile-App-Entwickler zu finden, der HTML5 und andere offene Standards versteht, damit Ihre Marketingkampagnen ein möglichst breites Publikum erreichen können, ohne viele andere zu schließen. Adobe kündigte an, die Entwicklung für mobile Flash-Versionen einzustellen und sich stattdessen auf die AIR-Plattform zu konzentrieren (Quelle). Dies hat Auswirkungen auf Entwickler, die versuchen, auf mehrere Plattformen abzuzielen. Die Entwicklung für HTML5 als primäre Plattform ist für kleine und größere Entwickler gleichermaßen sinnvoll.

2. Optimieren Sie den Multimedia-Inhalt. Videos und Audioinhalte sind schön zu haben und für Endbenutzer interessant. Wenn Sie jedoch Multimedia-Inhalte mit großer Bandbreite auf die Computer oder Smartphones der Benutzer übertragen, werden diese nur vertrieben, anstatt sie zu aktivieren. Schließlich hat nicht jeder ein Glasfasernetz, auf das er zugreifen kann. Lassen Sie sich von einem Experten bei der Optimierung der Multimedia-Inhalte auf schmackhafte Größen unterstützen. Bei umfangreichen audiovisuellen Inhalten und Bandbreiten gibt es immer einen anständigen Kompromiss. Es gibt auch viele verschiedene Audio- und Videoformate, die auf einigen Desktop- und Mobilplattformen und möglicherweise nicht auf anderen funktionieren. Holen Sie sich einen Entwickler, der nicht nur Audio und Video für die Websites konvertiert, sondern auch die Audio- und Videoproduktion sowie die Postproduktion kennt.

3. Interaktivität. Websites für Marketingkampagnen sollten von Natur aus interaktiv sein. Auch hier sollte die Methode zur Bereitstellung von Interaktivität auf offenen Standards und möglicherweise sogar wiederverwendbarem Code für zukünftige Kampagnen beruhen. Alles in proprietäre Formate zu integrieren, mag für Entwickler gut sein, die versuchen, ihre Entwicklung zu sichern, aber für Endbenutzer-Clients ist es eine Herausforderung, in einer sich schnell verändernden Welt zu verwalten. Die Verwendung eines offenen Standards wie HTML5 und von Sprachen wie PHP für die Interaktivität bedeutet, dass für den Fall, dass Sie das Projekt aus gutem Grund an einen anderen Entwickler übergeben müssen, die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass Ihr Projekt in Zukunft Kontinuität genießt.

Marketingkampagnen sollten schnell auf den Markt gebracht, leicht angepasst und an die Anforderungen von Markt und Verbrauchern angepasst werden können und für eine sich ständig weiterentwickelnde Technologielandschaft relevant bleiben. Die technologischen Mittel, um Ihre Kampagnen auf den Markt zu bringen, sollten weder für Ihre Kunden noch für Sie ein Hindernis sein.

Dr Seamus Phan ist CTO und Head of Content bei McGallen & Bolden. Er ist Experte für Technologie, Strategie, Branding, Marketing, Führungstraining und Krisenmanagement. Dieser Artikel kann gleichzeitig auf seinem erscheinen Blog. Verbinden Sie sich mit LinkedIn. © 1984-2020 Seamus Phan et al. Alle Rechte vorbehalten.