McGallen & Bolden Asien

7.5 Vorschläge für Produktdesign und -entwicklung

Oben in einem Heißluftballon schweben

Die Serviette ist unser Generationssynonym für den Entwurfsentwurf, bei dem wir aus heiterem Himmel, während wir in einem Café sitzen, plötzlich auf den "Aha" -Moment stoßen, in dem ein Produktkonzept mit einem ernsthaften Bedürfnis da draußen konvergiert.

Natürlich hat sich viel geändert, und ich bezweifle, dass viele heutzutage etwas auf einer Caféserviette entwerfen würden, zumal viele von uns nicht einmal mehr Stifte (oder Bleistifte) bei sich haben. Das, was einer Kombination aus Stift und Serviette am nächsten kommt, ist möglicherweise unser Smartphone oder ein Tablet. Und dennoch kommen Ideen plötzlich, und manchmal kommen für einige von uns, die Ideen und Konzepte oft beruflich hervorbringen, auch häufig Ideen wie eine Flutwelle. Wir müssen also schnell Ideen in Aufzählungszeichen eintragen, Konzepte in digitalen Skizzen-Apps skizzieren und sie dann verfeinern, wenn wir zu unseren Laptops oder Desktops gelangen.

Ich beschäftige mich seit den 1980er Jahren mit kreativem Design und Produktentwicklung. Ich habe kreative Materialien und Marketingkampagnen entwickelt. Ich habe unabhängig voneinander benutzerdefinierte Apps für vernetztes Lernen und Intranets entworfen und entwickelt. Ich habe die E-Mail-Sicherheitsserver-Software mitgestaltet. Schließlich konzentrierte sich meine Hauptstütze für Produktdesign und -entwicklung auf Lernprogramme.

Ich genieße den Funken der Inspiration, wenn er mich trifft, sei es für etwas so Einfaches wie das Lösen eines kreativen Kampagnen-Deadlocks, das Debuggen einiger Server- und Webanwendungen oder das Skizzieren von etwas Esoterischerem auf meinem Computer. Und der Funke trifft mich in den seltsamsten Zeiten und an den seltsamsten Orten hart, manchmal im Waschraum, manchmal beim Gehen, im Fitnessstudio oder kurz vor dem Schlaf.

Während meiner langjährigen Erfahrung mit Produktdesign und -entwicklung gibt es vielleicht 7.5 Vorschläge, die es wert sind, berücksichtigt zu werden.

1. Prototyp sofort.

Von der sprichwörtlichen Serviette oder Skizze auf dem Smartphone bis hin zu einem funktionierenden Prototyp ist dies der sicherste Weg, um den gesamten Designprozess in Gang zu bringen. Skizzieren Sie nicht einfach ad nauseam für eine Art Perfektionsfetisch, denn es gibt keine Perfektion. In der modernen Welt des erschwinglichen 3D-Drucks ist es zunehmend möglich geworden, einen eigenen Produktprototyp zu erstellen. Wenn Sie in einem Unternehmenskontext arbeiten, ist die Zusammenarbeit als Team unter Verwendung des iterativen Agile-Paradigmas eines der zweckmäßigeren Mittel, um einen Prototyp fertigzustellen. Jedes Produkt auf dem heutigen Markt ist nicht perfekt, machen Sie keinen Fehler. Zögern Sie also nicht, Prototypen fertig zu stellen, unabhängig von der Funktionalität.

2. Testen Sie weiter.

Sobald wir erkennen, dass jedes Produkt niemals perfekt sein wird und dass eine kontinuierliche Verbesserung (Kaizen) der Schlüssel zum Erfolg ist, müssen wir unseren Prototyp oder unser Produkt weiter testen. Die Wiederholbarkeit der Benutzerfreundlichkeit ist Teil des Produktdesign- und Entwicklungslebenszyklus. Richten Sie für Hardware- und Softwareprodukte frühzeitig geeignete Testprotokolle ein, sobald Ihre Vision vom Produkt Gestalt annimmt. Testprotokolle sollten auf Funktion, menschliche Faktoren, Haltbarkeit, Nötigung und Wiederherstellbarkeit nach Nötigung oder Bruch prüfen.

3. Arbeiten Sie mit gleichgesinnten Experten zusammen.

Als ich Apps und E-Mail-Sicherheitsserver-Software entwickelte, stellte ich früh fest, dass ich die kollektiven intellektuellen Fähigkeiten von Experten nutzen musste. Ich habe mit einigen der klügsten Köpfe von Nowosibirsk (Russland) bis Melbourne (Australien) gearbeitet und fand den kollaborativen Prozess demütigend, berauschend und absolut produktiv. Das Wichtigste ist, dass wir mit ziemlicher Sicherheit nie immer Recht haben und dass es immer Leute gibt, die schlauer sind als wir da draußen. Indem wir das Fachwissen der Verbündeten akzeptieren, können wir funktionierende Prototypen und Produkte viel früher auf den Markt bringen. Einige von denen, mit denen ich arbeiten darf, bleiben heute enge Freunde.

4. Leute säen.

So wie es Experten gibt, mit denen wir in gemeinsamen Design- und Entwicklungsprojekten zusammenarbeiten können, können wir so viele Menschen ansprechen, um unsere Produkte einem Stresstest zu unterziehen, wenn sie fast fertig sind. Unabhängig davon, ob es sich um Alpha-Tests oder Beta-Tests handelt, erweitern wir die Reichweite des Testens von rein internen Tests während der frühen Entwicklungszyklen bis hin zu Mitarbeitern außerhalb unserer Organisationen, um unsere Produkte zu testen, um sie so "kugelsicher" wie möglich zu machen. Denken Sie immer noch daran, dass je größer die Community der Tester ist, desto wahrscheinlicher Fehler und Fehler identifiziert und letztendlich behoben werden können, es immer Raum für Verbesserungen gibt und es niemals Perfektion geben kann, die wir uns naiv vorstellen. Verbessere dich weiter.

5. Budget und Lieferanten im Auge behalten.

Produktdesign und -entwicklung können teure Übungen sein, und es gibt viele Beispiele für Fehler trotz frühzeitiger Erkennung, Startkapitalfinanzierung und Markttests. Wenn wir das laufende Budget und die Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, nicht ständig im Auge behalten, können wir ausnahmslos über unsere Verhältnisse ausgeben und müssen uns über den Niedergang der möglicherweise Markterfolge beklagen. Wenn unsere Gene von Design und Entwicklung geprägt sind, aber nicht in der Lage sind, Finanzen und Menschen im Auge zu behalten, stellen Sie jemanden ein, der dies kann. Und denken Sie daran, denen zuzuhören, die uns helfen, uns einzudämmen, wenn wir vom Budget abweichen oder Termine verpassen.

6. Starten Sie in Phasen.

Denken Sie daran, Schritt zu halten, von einem funktionierenden Prototyp, der für Alpha-Tests, Stresstests und Debugging in Beta-Tests geeignet ist, über die Aussaat von Personen für begrenzte frühe Läufe bis hin zur endgültigen Markteinführung des Endprodukts mit großer Begeisterung mit internen Fähigkeiten und Einschränkungen, und stetige Schritte zu unternehmen. Springen Sie niemals, wenn Sie kaum laufen oder sogar kriechen können. Für alles ist Zeit und Ort richtig.

7. Verkauf im Auge behalten. (oder 7.5)

Für interne Produkte ist dieser Schritt möglicherweise nicht relevant. Wenn Sie jedoch beabsichtigen, mit Ihrem Produkt den Markt zu erreichen und an Verbraucher und Unternehmen zu verkaufen, sollten Sie diesen Schritt niemals vernachlässigen. Einige Innovatoren und Erfinder beschäftigen sich zu sehr mit Design und Entwicklung und vergessen, dass das Produkt verkauft werden soll, vielleicht in großer Zahl. Wenn Sie beabsichtigen, ein nachhaltiges Geschäft aufzubauen, das Produkte verkauft, behalten Sie den Umsatz und Ihre Konkurrenz im Auge. Es ist Ihre Aufgabe, und es ist vielleicht noch wichtiger als einige der oben genannten Einzelvorschläge (deshalb verdient es eine zusätzliche "0.5").

Das Adrenalin der Geschwindigkeit, wenn Sie in einem unglaublich schnellen Auto sitzen, verblasst im Vergleich dazu, wenn die Fantasie und Kreativität uns antreiben und anregen, etwas Neues, Radikales, Revolutionäres, sogar Lebensveränderndes zu schaffen. Ich vermisse diese Tage und werde vielleicht eines Tages darauf zurückkommen.

An jeden Schöpfer, Designer, Innovator, Erfinder, ich grüße Sie und möge Sie den Binnen- oder Markterfolg erzielen, den Sie sich vorstellen.

7.5 Vorschläge für Produktdesign und -entwicklung
Scrolle nach oben