Kreative Innovationen können heutzutage auf der Welt reichlich vorhanden sein, und ich meine mit Sicherheit nicht Software. Erfindungen finden sich oft in den tiefsten Bedürfnissen inmitten eines schmerzenden Mangels an Ressourcen.

Ich mag ein Gadget-Geek sein, und zum größten Teil war ich erst einige Jahrzehnte ein Early Adopter, als jugendlicher Überschwang mich überwältigte. Wenn ich älter werde, nehme ich normalerweise als Beobachter für alle Geräte einen Rücksitz ein, bis ich wirklich ein Bedürfnis habe oder wenn solche Geräte ihre Knicke ausbügeln und durchdringender werden.

Als ich das erste Mal sah Lytro Kamera, ich war erstaunt über die Fähigkeit der Kamera, es jedem zu ermöglichen, die Schärfentiefe (DOF) eines Bildes zu ändern, nachdem es aufgenommen wurde. Die Kamera fasziniert mich auch heute noch, aber der proprietäre Player, der für die Präsentation der Bilder benötigt wird, macht sie für meine Arbeit, die sich auf das Web und mobile Geräte konzentriert, weniger nützlich.

Gerade bin ich auf die Website von The gestoßen Chaos Kollektiv, der mich aufgeklärt hat, dass die Fähigkeit eines Bildes, das Ändern des DOF ​​nach der Aufnahme zu ermöglichen, ohne proprietäre Ausrüstung durchaus möglich ist, da das Bild eine Folge von Bildern sein kann, die auch als Video bezeichnet wird!

Was mir die genialen Jungs von Chaos Collective auf ihrer einfachen Website beigebracht haben, ist, dass man zum Ändern des DOF ​​eines Bildes einfach eine Digitalkamera verwendet, die Videos aufnehmen kann, mit einem Objektiv, das manuell fokussieren kann. Nehmen wir zum Beispiel an, wir haben zwei Objekte A und B, A in meiner Nähe und B weiter entfernt. Wir montieren die Kamera auf einem Stativ und fokussieren manuell auf Objekt A, das näher bei mir liegt, und starten die REC-Taste, um ein Video aufzunehmen. Fokussieren Sie dann manuell auf Objekt B, um es scharfzustellen, und stoppen Sie dann die Aufnahme. Das Video wird dann vom Tool auf Chaos Collective verarbeitet, und Sie erhalten ein nettes kleines Bild, mit dem wir einen ähnlichen Effekt wie mit der Lytro-Kamera erzielen können. Nun gut, zumindest nah genug dran.

Was mir die Jungs von Chaos Collective beigebracht haben, ist gleichbedeutend mit dem chinesischen Sprichwort „窮則變,變則通“, das frei übersetzt werden kann, da alle Probleme tief im Abgrund der Verzweiflung („Armut“) durch Innovation gelöst werden können.

Wenn wir vor einer immens schwierigen Herausforderung oder sogar einem Rätsel stehen, verzweifeln Sie nicht. Denn in der Tiefe der Schwierigkeit müssen wir nur weiter vorantreiben, und der Reichtum an Kreativität, Erfindungsgabe und Innovation wird hervorbrechen. Oft ist es nur ein kleiner Vorstoß. Und wenn Sie feststecken, vergessen Sie nicht, dass es da draußen andere gibt, die bereit sind, Probleme gemeinsam zu lösen. Es ist oft so viel befriedigender, Herausforderungen gemeinsam zu lösen.

eamus_dof_dummysmallPS – Die Chaos Collective-Seite funktionierte nicht mit meinem Mac und Webbrowser, und deshalb habe ich manuell das „imagemap“-Attribut in HTML verwendet, um einen einfacheren, aber ähnlichen Effekt nachzubilden. Ich habe die von mir erstellte Demoseite entfernt, aber wenn Sie sie wirklich brauchen, kontaktieren Sie mich.