Einige junge Freunde begannen nach dem Abschluss mit der Arbeitssuche und stellten fest, dass es anscheinend immer mehr Teilzeit- oder Vertragsjobs gibt, anstatt geradezu Vollzeitangebote. Sie sind natürlich besorgt.

Das ist nicht neu.

Die Ära der „Mad Men“ für Werbung und Kommunikation war ein goldenes Jahr, in dem Werbekreative verrückte Gehälter und Vergünstigungen erhielten und buchstäblich über ihre Kollegen und Kunden hinweggingen - und damit davonkamen.

Heute sind diese Szenen nicht mehr. Große Kreativagenturen verkleinern, fusionieren, konsolidieren und schließen sogar regionale oder lokale Büros. Diese Mega-Outfits können kein Geld mehr verbrennen, das sie nicht haben, mit verschwenderischen Büros und Möbeln, großen Gehaltsschecks für Führungskräfte, die um die Welt fliegen, und Lust, rundum im Namen der Aufrechterhaltung des Namens auszugeben. Nicht mehr.

Von Grund auf werden diese Mega-Agenturen auch von kleineren und flinkeren Outfits geschlagen und gebissen, von denen viele niemals unnötig für große Haustüren und ausgefallene Schaufensterdekoration ausgeben würden, sondern sich auf echte Arbeit und echte Schlachten konzentrieren. Und natürlich schätzen Kunden die kleineren Outfits, weil sie die gleichen Dienstleistungen zu günstigeren Kosten anbieten.

Es ist einfache Mathematik. Wenn Sie als Kunde ein schickes Büro, große Eröffnungen, teure Mahlzeiten und eine Behandlung mit Lizenzgebühren verlangen, haben diese einen Preis, der sich normalerweise in den Rechnungen widerspiegelt, die Sie am Monatsende für das Outfit bezahlen müssen. Fragen Sie sich, sind das die, für die Sie bezahlen sollen, oder echte kreative und funktionierende Kampagnen? Es ist keine Raketenwissenschaft.

Aus Kostengründen ist die Personalausstattung eine der größten Kosten, wenn Sie unnötige Ausgaben für Einrichtungsgegenstände, teure Räume und andere Nebenkosten vermeiden.

Hier haben Regierungen und multinationale Unternehmen (MNCs) begonnen, sich damit zu befassen. Lassen Sie uns das Szenario der Kreativ- oder Kommunikationsagentur untersuchen.

Für die meisten Kommunikations- und Kampagnenarbeiten gibt es einen Teil davon, der Vollzeitpersonal für Kontinuität und Rechenschaftspflicht erfordert. Es gibt einige sporadische Arbeiten, die projektbasiert sind und verschiedene Talente für unterschiedliche Kundenjobs und -zeiten erfordern. Hier kommt das hybride Personalmodell ins Spiel.

Eine flinke und agile Agentur verfügt über eine schlanke Belegschaft, die sich um alle Arbeiten kümmert, die Kontinuität und nachhaltige Rechenschaftspflicht sowie strategische Einsichten und Beratung erfordern, und die besten Talente für jedes Projekt oder jede Komponente eines Projekts engagiert. Es gibt einen großen Pool an unterschiedlichen Talenten, und alles, was eine Führungskraft tun muss, ist, die richtigen zu identifizieren, die Bedürfnisse gut zu kommunizieren und diese Talente für gute Projekte für die Zusammenarbeit auf dem Laufenden zu halten.

Das Nettoergebnis ist, dass der Kunde die Verantwortlichkeit auf einer beibehaltenen Basis erhält, während die kreativen Kampagnen auf die kreativste und quantifizierbarste Weise durchgeführt werden, wobei der erstklassige strategische Berater der Spitzenklasse das gesamte Programm und Team leitet.

Dies ist das gleiche, was (schnell) bei multinationalen Unternehmen und sogar bei Regierungsbehörden wie passiert. Auch sie sehen, dass Wendigkeit und Agilität der Schlüssel für zukünftigen und nachhaltigen Erfolg sind und sich für hybride Personalmodelle entscheiden.

In der Zukunft geht es um Beweglichkeit und Kleinheit. Sind Sie, ob als Führungskraft oder als Jobber, vorbereitet?

PS - Wenn Sie die beste und erfahrenste Kommunikationsagentur einstellen oder von uns innovative Führungs- und Verkaufstrainings für Ihre Führungskräfte anbieten möchten, Rede mit uns.

Über den Autor

Nach oben scrollen