Was hat das Ausbessern gebrochener Decken mit Branding und Marketing zu tun? In der sich schnell verändernden Medienlandschaft von heute viel.

Ich muss ein kleines Geständnis machen. Die Führung eines kleinen Unternehmens ist für mich zu einem Mikroskop für die menschliche Natur geworden, ganz anders als damals, als ich für multinationale Unternehmen wie einige der größten Bank-, Fertigungs- oder Beratungsunternehmen gearbeitet habe.

Auf kleinem Raum werden die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten, absolut transparent, da die Nähe den Kollegen ermöglicht, zu sehen, ob jemand wirklich einen Beitrag zur Arbeit leistet, kooperativ ist, lernt und so weiter. Die Nähe ermöglicht es uns auch zu sehen, ob sich Menschen möglicherweise der Verantwortung entziehen, von den alltäglichsten Aufgaben bis hin zu mehr Führungsverantwortung.

Als ich mit Menschen in meinem Betrieb zusammengearbeitet habe, habe ich diejenigen gesehen, die gerne und ernsthaft Verantwortung übernehmen. Jede Aufgabe war ein aufregender neuer Gipfel, den es zu erobern gilt, und jede Aufgabe als bloße Schritte, die jeden Tag unternommen werden müssen. Ich habe auch diejenigen gesehen, die sich mit vorgetäuschter Ignoranz oder Apathie vor notwendigen Aufgaben und Verantwortlichkeiten verstecken.

Mit dem gleichen Geist, angetrieben von vielen Jahren des Leidens in meinen frühen Erwachsenenjahren, habe ich gelernt, dass es nicht nur Unabhängigkeit ist, lernen zu können, Dinge selbst zu tun, sondern eine Stärke und Ermächtigung für meine eigene Reise. Ich habe gelernt, viele Dinge zu tun, auch wenn ich mit den Top-Profis nicht ganz auf dem Höhepunkt war, aber gut genug, um selbstständig zu sein.

Als der Arbeitsdruck in diesem Jahr zunahm, konnte ich keine Zeit und Energie finden, um mich um die kaputte Decke in den Toiletten zu kümmern. Es ist nichts Erderschütterndes, aber so unansehnlich, dass ich ständig an jeden Tag erinnert wurde, an dem ich auf die Toilette trat.

Kurz vor dem Wochenende konnte ich etwas finden, um die Decke wasserdicht zu machen. Nach dem Frühstück kletterte ich auf der Leiter nahe an die Decke und kratzte die lose Deckenfarbe der Toilette ab. Mit pudrigen Flocken der Deckenfarbe auf meinen Haaren und meinem Unterhemd trug ich die wasserfeste Lösung auf die Decke auf und ließ sie zu zu trocknen. Es war nicht viel zu sehen, aber am nächsten Morgen trug ich die zweite Schicht auf, und die einst schrecklich abblätternde und gebrochene Decke gewann etwas von ihrem vorherigen Aussehen zurück.

Auf unserer Reise als Kommunikatoren, die beim Aufbau von Marken helfen, ist es auch von größter Bedeutung geworden, uns zu befähigen, viel mehr Dinge als je zuvor tun zu können. Nur ein Jahrzehnt vor dem Aufkommen der sozialen Medien und dem raschen Niedergang der Mainstream-Medien würden wir als Praktiker die Medien als unseren Stellvertreter für den Rest der Stakeholder und insbesondere für die Öffentlichkeit anvertrauen und befähigen. Es war eine vollkommen gesunde und symbiotische Beziehung, die für alle schöne Früchte trug.

Leider ist ein Großteil dieser Schönheit durch die unglaubliche Geschwindigkeit, mit der sich das Publikum der neuen Generation vom Lesen gedruckter Materialien oder sogar vom Hören von Inhalten in Radio und Fernsehen entfernt hat, erodiert, aber Online-Videos und interaktive Spiele verschiedener Genres.

Die Kommunikation ist nicht mehr dieselbe, und auch die Mainstream-Medien, die den Stürmen trotzen, mussten sich drastisch ändern und sogar in einige der gleichen Wettbewerbsbedingungen ihrer früheren Kommunikationspartner eingreifen. Selbst Endbenutzer haben neue Medien genutzt, um ihre eigenen Informationen und ihre soziale Reichweite zu stärken. Es ist jetzt ein viel dynamischeres und dennoch furchterregendes Medienumfeld, in dem die Selbstermächtigung durch das Publikum, die Medien, die Praktiker der Agentur oder die Markeninhaber zum Schlüssel zum Überleben wird.

Genauso wie eine einfache Aufgabe, eine kaputte Decke zu flicken, so leicht zu jemand anderem verbannt werden kann und genauso leicht von uns selbst erledigt werden kann, hängt der Aufbau einer Marke von jedem Stakeholder ab, wenn wir unsere Füße fest und mutig aufstellen Legen Sie die Füße nieder und lassen Sie die Hände von den verantwortlichen Arbeiten beschmutzen, die zweifellos Früchte tragen werden.

Dr Seamus Phan ist CTO und Head of Content bei McGallen & Bolden. Er ist Experte für Technologie, Strategie, Branding, Marketing, Führungstraining und Krisenmanagement. Dieser Artikel kann gleichzeitig auf seinem erscheinen Blog. Verbinden Sie sich mit LinkedIn. © 1984-2020 Seamus Phan et al. Alle Rechte vorbehalten.