Wenn Sie sich für Fotografie interessieren, wissen Sie, was eine geringe Schärfentiefe (DOF) bedeutet. Bilder mit flachem DOF sind dramatischer und rufen uns zu bestimmten Dingen auf, auf die wir uns konzentrieren müssen. Was hat flacher DOF mit Werbung und Branding zu tun?

Unsere menschlichen Augen sind anders als Zoomobjektive bei Video- und Standbildkameras. Unsere menschlichen Augen konzentrieren sich scharf auf alle Objekte in ihrem Sichtfeld. Unser Gehirn führt all die Verarbeitung der Superlative durch, um unsere Sicht und unseren Fokus auf bestimmte Personen oder Objekte zu lenken, anstatt auf unsere Augen. Wenn Sie sich also umsehen, werden Sie feststellen, dass Sie den Hintergrund nicht verwischen können, wenn Sie ein Objekt im Vordergrund betrachten. Jedes „Verwischen des Hintergrunds“ ist wahrnehmbar, da Ihr Gehirn den Hintergrund ausschließt.

Die Kamera ist ganz anders. Mit Zoomobjektiven können Sie einfach in eine visuelle Szene hinein- und herauszoomen, ohne sich der Szene näher oder von ihr weg zu bewegen (im Gegensatz zu unseren Augen). Und wenn Sie das Fotografieren ausprobiert haben, werden Sie einen „Blenden“-Zahlenbereich auf einem Kameraobjektiv bemerken. Je niedriger die Blendenzahl, desto teurer kann das Objektiv sein. Wenn Sie beispielsweise ein 50-mm-Objektiv mit einer Blende von 3.5 (oder f/3.5) haben, ist es im Vergleich zu einem 50-mm-Objektiv mit f/1.2 viel billiger. Je niedriger die Blendenzahl, desto weiter kann die Blende geöffnet werden, wodurch mehr Licht hereinkommt und Bilder mit geringerer Schärfentiefe besser erstellt werden können. Objektive mit flachem DOF können den Hintergrund verwischen, während Vordergrundobjekte scharf bleiben, und solche Objektive werden häufig zum Fotografieren von Menschen, Produkten, Flora, Fauna usw. verwendet.

Was haben flache DOF-Objektive mit Werbung zu tun? Viel.

In vielen Unternehmen ist es relativ schwierig, die Objektivität bei der Betrachtung unserer eigenen Produkte und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten. Wir sind in unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen und ausnahmslos in unsere eigene ungefilterte Sicht auf unsere gesamte Produkt- / Servicelandschaft vertieft, insbesondere in Bezug auf den Rest der Welt / den Markt da draußen.

Stellen Sie sich den Werbeberater jedoch als Ihr Spezialobjektiv vor, das Objektiv mit geringer Schärfentiefe, das in der Lage ist, auf bestimmte Produkte / Dienstleistungen zu zoomen und Ihnen dabei zu helfen, sich auf diese zu konzentrieren. Ein guter Werbeberater bringt nicht nur Fachwissen und Erfahrung mit, sondern kann Ihnen auch dabei helfen, die Hintergrundgeräusche Ihrer Konkurrenz und die Hintergrundgeräusche Ihrer anderen Produkte / Dienstleistungen herauszufiltern und den laserscharfen Fokus nur auf das Produkt / die Produkte zu richten. Service, auf den Sie sich im Moment konzentrieren möchten.

Warum ist das wichtig? Wenn wir uns an die Medien oder die Verbraucher wenden, verlieren wir allzu oft aus den Augen, wie wichtig fokussierte Botschaften sein können. Wir können unsere Nachrichten versehentlich vernebeln, in der Hoffnung, die Aufmerksamkeit der Medien und der Verbraucher auf alles zu lenken, was wir verkaufen. Aber die menschliche Aufmerksamkeitsspanne ist begrenzt, und wir müssen hineinzoomen und uns auf nur ein Produkt/eine Dienstleistung konzentrieren, mit einer ausgefeilten Botschaft, die den Medien und den Verbrauchern einen Homerun bringen würde.

Wenn Sie das nächste Mal von einem breiten Spektrum fantastischer Produkte und Dienstleistungen in Ihrem Stall begeistert sind, sollten Sie einen guten Werbeberater hinzuziehen. Der Berater wäre Ihr Filter für die Welt, das Zoomobjektiv mit der geringen Schärfentiefe, um ein einziges Produkt / eine einzelne Dienstleistung mit einer soliden Tonhöhe auf die Welt zu bringen. Inmitten des Lärms da draußen ist es vielleicht nur der Homerun, den Sie suchen.