Die Vorstellung, eine Business School zu besuchen, um weiterzukommen, ist bestenfalls Idealismus. Sie sind wahrscheinlich besser dran, stattdessen einfach die Geschichte der Menschheit zu studieren.

Ein College-Abschluss wird verständlicherweise teuer. Ein College ist sehr viel ein Geschäft, wenn auch zumindest um die Gewinnschwelle zu erreichen. Es kann nicht als kontinuierlich verlustbringende Einheit überleben. Und private Hochschulen sind offensichtlich Unternehmen, und Rentabilität ist wichtig, da immer mehr Hochschulen an die Oberfläche kommen, um um dieselben Märkte und dasselbe Publikum zu konkurrieren. So kann ich nachvollziehen, dass die Kosten für die Hochschulausbildung steigen und sich insbesondere für gewinnorientierte Privatunternehmen beschleunigen.

Und wenn wir uns entschließen, einen Schritt weiter zu gehen, um die Business School zu besuchen, um einen allgemeinen MBA (Master of Business Administration) anstelle eines vertikalen Master-Abschlusses zu erhalten, können die Kosten astronomisch sein, je nachdem, welches College wir uns vorgenommen haben. Einige Business Schools können Kosten verursachen, die für manche Menschen einem Einkommen von mehreren Jahren entsprechen.

Der Besuch einer Business School aus den richtigen Gründen wäre von Vorteil. Wenn Sie beispielsweise keine Erfahrung in der Unternehmensführung haben, eine gute berufliche Laufbahn haben, eine breit angelegte kaufmännische Ausbildung wünschen, um zu verstehen, wie Sie Ihr Team besser führen können, und zusätzliche Mittel zur Verfügung haben, ist es großartig, an einem Unternehmen teilzunehmen Schule. Und wenn Ihre Rolle die Kontaktaufnahme mit einer etablierten professionellen und unternehmerischen Gemeinschaft erfordert und Sie aus den Erfahrungen anderer lernen können und Sie eine gute Kontrolle über Geld und Ihre Zeit haben, ist es auch großartig, eine Business School zu besuchen.

Wenn Sie jedoch die Idee hegen, dass Sie mit einem persönlichen Darlehen für den Besuch einer Business School und der Hoffnung, Ihre Investition wieder hereinzuholen, möglicherweise vor sich selbst stehen. Ich persönlich hätte nie gedacht, dass das Ausleihen gegen bloße Projektionen eine kluge Idee ist, insbesondere in der heutigen vorübergehenden Karriere- und Geschäftsumgebung.

Lassen Sie uns jetzt einen Schritt zurücktreten und einen Blick auf die allgemeine Unternehmensführung und Führungsphilosophie werfen, die Schlüsselthemen eines Business-School-Programms sind.

Es gibt viele westliche Autoren mit wissenschaftlichem, akademischem, industriellem und wirtschaftlichem Hintergrund. Es gibt Autoren, die als Beobachter über die Geschäftserfahrungen von Feldunternehmern und Experten schreiben. Viele dieser Bücher und Schriften haben ihre Vorzüge und machen einen Teil der Erfahrung der Business School aus.

Die Realität ist jedoch, dass die Menschheitsgeschichte immer noch das aufschlussreichste Universum für alles ist, was mit Management und Führung zu tun hat. Viele der zeitgenössischen Werke stützen ihre Grundlagen auf die alte Menschheitsgeschichte, sei es im Westen, im Mittleren Osten oder im Osten.

Wenn Management und Führung unsere Hauptinteressen sind, ist es vielleicht einfacher, stattdessen die menschliche Geschichte und die alte Philosophie zu überdenken. Schließlich haben viele dieser historischen Werke keine Barrieren für geistiges Eigentum und stehen allen zur Verfügung, die sie lesen und studieren möchten.

Zum Beispiel sind die konfuzianischen Analekten ein guter Ausgangspunkt, um zu verstehen, wie Gruppendynamik und Führung in einer zivilisierten Umgebung funktionieren können. Die Schriften von Mencius sind auch ein großartiges ergänzendes Material, um Führung und Management auf große und kleine Organisationen auszudehnen.

Und wenn Sie die Kunst des Krieges von Sun Tzu bereits satt haben, zumal sie von westlichen und östlichen Autoren ad nauseam geschrieben wurde, dann schauen Sie sich die Geschichte der drei Königreiche an, Miyamoto Musashis Go Rin No Sho (Buch der 5 Ringe) ) und Yamamoto Tsunetomos Hagakure (Hidden Leaves) für Marketing- und Wettbewerbstaktiken und -strategien.

Wenn Sie eine gemeinnützige Organisation führen oder ein Unternehmen mit menschlicher Führung führen möchten, sind Ihre Materialien ebenfalls breit gefächert und reichen vom buddhistischen Sutra des Pfades der zehn guten Karmas über das buddhistische Buch der Bodhisattva-Vorschriften bis hin zum christlichen Evangelium von Christus, den taoistischen drei Schätzen und so vielen anderen.

Während wir uns immer wieder auf neue Dinge freuen, ist es ratsam, sich auch daran zu erinnern, dass alle alten und historischen Dinge auch für uns als Führungskräfte von großem Wert sind und die Bibliothek so umfangreich ist, dass wir unser ganzes Leben brauchen würden, um nur durch a zu blättern wenige Seiten von jedem dieser großartigen Werke. Vielleicht ist es an der Zeit, diese Schätze noch einmal zu überdenken. Diese Schätze haben unsere frühen Ältesten sorgfältig gearbeitet, um sie für uns zurückzulassen.

Dr Seamus Phan ist CTO und Head of Content bei McGallen & Bolden. Er ist Experte für Technologie, Strategie, Branding, Marketing, Führungstraining und Krisenmanagement. Dieser Artikel kann gleichzeitig auf seinem erscheinen Blog. Verbinden Sie sich mit LinkedIn. © 1984-2020 Seamus Phan et al. Alle Rechte vorbehalten.