Jeder digitale Vermarkter spricht über SEO (Suchmaschinenoptimierung). Eines der schlimmsten Probleme, das seit dem Start des kommerziellen Internets im Jahr 1996 bis heute konsultiert wurde und oft vernachlässigt wurde, war die OPTIMIERUNG, insbesondere FEO (Front-End-Optimierung).

FEO essentialy means making your website fast, optimal, compressed, and lightweight to your users, so that (hopefully) they will not click away (known as “bounce”). This is especially important since the majority of users now browse websites on smartphones.

während dieser Blog-Stück is CDN-centric by a CDN vendor, the premise is sound. You should:

  1. Optimise your IMAGES (make them as light as possible!)

  2. Compress your files (server-side, text and scripts)

  3. Reduce CODE (or do away with redundant code)

  4. Reduce HTTP requests (don’t sign up too many trackers)

  5. Yes, get a CDN if needed

If your business website is needing a technical overhaul to make your users happy (and not just pander to your visual whims), lassen Sie es uns wissen.

Dr Seamus Phan ist CTO und Head of Content bei McGallen & Bolden. Er ist Experte für Technologie, Strategie, Branding, Marketing, Führungstraining und Krisenmanagement. Dieser Artikel kann gleichzeitig auf seinem erscheinen Blog. Verbinden Sie sich mit LinkedIn. © 1984-2020 Seamus Phan et al. Alle Rechte vorbehalten.