Die neunziger Jahre waren goldene Jahre, in denen ich für einige erstaunliche multinationale Giganten vom Bankgeschäft bis zur Wirtschaftsprüfung gearbeitet habe, und das Leben schoss in die Höhe. Musik und Kunst waren einfacher, glücklicher und heller.

Vielleicht stimmten die Schwingungen alle mit dem Universum überein. Es gelang mir, einige Werke zu schaffen, die Tausende von Menschen in Klassenzimmern und Tausende von Menschen auf der Bühne erreichten, und mich bei vielen Auftritten um die Welt zu führen.

Kürzlich fuhr ich mit eingeschaltetem Radio auf der Autobahn herum, und eine vertraute Melodie wehte an meinen Ohren vorbei und ließ die 1990er Jahre wieder zu mir zurückblitzen. Es war „Freedom!“ des verstorbenen George Michael. 90".

Plötzlich erinnerte ich mich, was für ein toller Song das war, nicht wegen Georges Gesang, sondern wegen des Textes. 3 Zeilen aus dem Lied sprangen mich an, und ich bin sicher, Sie können viel lernen oder sich zumindest an diese etwas synergistischen, zeitlosen Ideen für Marketing, Mitarbeiterführung und Nachhaltigkeit erinnern. Anstatt den Text direkt zu zitieren, werde ich die 3 Zeilen des Liedes paraphrasieren (hören Sie das Lied für den Originaltext).

1) „Schaufensterdekoration macht kein Geschäft“

Allzu oft haben wir Unternehmen gesehen, die Wert darauf legen, wie ihre Büros „aussehen“, anstatt darauf, was sie tun oder wie sie funktionieren. Diese Zeile lehrt uns, dass Schaufensterdekoration sinnlos und wertlos ist. Sei deiner eigenen Seele treu. Und für ein Unternehmen bleiben Sie Ihrer Unternehmensseele treu. Sei authentisch. Ihr Geschäft ist nichts als eine Fassade, wenn es mit bloßer Schaufensterdekoration überzogen ist. Wachsen und echte Substanz entwickeln.

2) „Wirf die Lügen weg und sei authentisch“

Im Gegensatz zu früheren Generationen suchen die Gen Z und die Millennials nach Unternehmen, die sozial bewusst und authentisch sind, um mit ihnen zusammenzuarbeiten und Geschäfte zu machen. Sie sind utilitaristisch, weniger markenbewusst und können leicht die Marke wechseln. Sie sind großartige menschliche „Lügendetektoren“. Um sie zu gewinnen und zu halten, ob als Mitarbeiter oder Kunden, besteht Ihre Aufgabe als Führungskraft oder Unternehmen darin, Lügen und „Halbwahrheiten“ zu überspringen und echt und authentisch zu sein.

3) „Wir besitzen uns nicht“

Kundenloyalität ist flüchtig, genauso wie Mitarbeiterloyalität das Allerbeste ist. Sie müssen externe zahlende Kunden genauso ansprechen, wie Sie auch interne Kunden (Mitarbeiter) ansprechen müssen. Halten Sie die Menschen in Ihrer Nähe, sagen Sie die Wahrheit, seien Sie authentisch. Niemand schuldet dir seinen Lebensunterhalt. Niemand ist dein Diener oder Sklave. Anstatt sich mit Daten, Analysen und Computersystemen zu beschäftigen, gehen Sie raus und schütteln Sie Ihren Kunden die Hand, führen Sie sie zu einer guten und tiefgründigen Diskussion. Es geht nicht um Essen und Trinken, sondern um echte und tiefe Beziehungen. Wir betreuen unsere Kunden seit Jahren und sogar Jahrzehnten, einfach weil wir unser Herz für unsere Kunden offen legen und ihnen mit Sorgfalt und Ehrlichkeit dienen. Kein Flaum, nur gute altmodische Hingabe.

Ein Toast auf den verstorbenen George Michael, möge deine Erinnerung ewig sein und danke für die 3 zeitlosen Tipps aus deinem Song.